ENDBENUTZER SOFTWARE LIZENZVERTRAG (EULA)

Stand: Oktober 2020

Bitte lesen Sie diese Endbenutzer-Lizenzvereinbarung sorgfältig durch, bevor Sie den Installationsprozess abschließen und die Software verwenden. Diese Software wird Ihnen von certgate lizenziert.

Dieser Software-Endbenutzer-Lizenzvertrag ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder zwischen einer Einzelperson oder einem einzelnen Unternehmen) und dem rechtmäßigen Eigentümer dieser Software, certgate (certgate GmbH, www.airid.com). Es handelt sich nicht um einen Kaufvertrag.

Sie müssen den Endbenutzer-Lizenzvertrag lesen, und durch die Installation und Nutzung der Software akzeptieren Sie die Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags und bestätigen, dass Sie alle Bedingungen und Konditionen dieses Vertrags gelesen und verstanden haben und dass Sie ihnen vertraglich zustimmen.

Wenn die Software oder ein Teil der Software von einer Drittpartei für Sie lizenziert wurde (z.B. von Ihrem Arbeitgeber, einer Einzelperson oder einem Unternehmen, mit dem Sie Geschäfte tätigen), unterliegen Ihre Rechte zur Nutzung der Software oder zum Erwerb zusätzlicher Dienstleistungen den Bedingungen dieses Vertrags, unabhängig davon, ob die Drittpartei den Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags zustimmt.

Wenn es sich bei der von Ihnen installierten Software um Free-, Beta- oder Pre-Release-Software handelt, dann gelten die Bedingungen dieser Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, unabhängig davon, ob Sie oder ein Dritter, der Ihre Software sponsert, eine separate Vereinbarung haben.

Auch wenn die Software von einer Drittpartei gesponsert wird, gelten die auf der Website www.airid.com angegebenen Datenschutzbestimmungen. Sie erklären sich mit den Bedingungen dieser Vereinbarungen einverstanden, wenn Sie auf die Schaltfläche „Ich akzeptiere“ klicken. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich akzeptiere“ erklären Sie sich auch mit der Installation von bidirektionalen Verbindungen zu einem Server, wie in §8 beschrieben, einverstanden.

Wenn Sie freie oder Beta-Software installieren, beachten Sie bitte, dass insbesondere die in §4 und §5 genannten Bedingungen und Konditionen in Kraft treten. Wenn Sie die Software auf einem Computer benutzen, den Sie mit anderen teilen, und einer der anderen eine neuere Version der Software installiert und eine neuere Version dieser Endbenutzer-Lizenzvereinbarung akzeptiert, dann stimmen auch Sie der neueren Version dieser Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zu.

1. DEFINITIONEN

Die folgenden Definitionen werden im gesamten Text verwendet:
  1. „Konto“ bedeutet eine Registrierung auf dem certgate Registry Server. Das Konto ermöglicht (nach Verfügbarkeit) den Zugriff auf den certgate-Mitgliederbereich der Website über ein Login.
  2. „Computer“ bezeichnet einen Personal Computer oder ein persönliches Computergerät (Smartphone, Tablet, etc.).
  3. „Lieferdatum“ bedeutet (i) für den Fall, dass die Software einen Aktivierungsschlüssel erfordert, das Datum, an dem certgate den Schlüssel sendet oder den Zugriff auf den Schlüssel ermöglicht, und (ii) für den Fall, dass die Software keinen Aktivierungsschlüssel erfordert, das Datum auf certgate, an dem ein Link zum Herunterladen oder eine CD, Diskette, Datei oder ein Speichergerät, das die Software enthält, gesendet wird.
  4. „Dokumentation“ bedeutet Online-Hilfetext und/oder Handbücher, die mit der Software verfügbar sind.
  5. „Endbenutzer, Benutzer“ bezeichnet Sie und jede andere Person, die die von Ihnen gesponserte Software verwendet.
  6. „Frei“ – Software bedeutet Software oder Teile davon, die dem Endbenutzer dauerhaft oder für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zur Verfügung stehen.
  7. „Dienste“ bezieht sich auf gehostete Dienste, Software-Wartung, Support-Dienste (inkl. Deployment-Support-Dienste) und andere Dienste, die certgate oder seine Partner anbieten und die mit der Software in Zusammenhang stehen.
  8. „Software“ bezeichnet die Software, die diesem Endbenutzer-Lizenzvertrag im Objektcodeformat beigefügt ist, zusammen mit einer der folgenden Komponenten, die ein Teil davon sein könnten oder die von certgate zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden:
    1. Werkzeuge, Werkzeugsätze, „Skins“ und andere Software-Anwendungen oder Komponenten;
    2. Grafiken, Fotos, Audio- und Videomaterial;
    3. Dokumentation;
    4. Updates oder Upgrades der oben genannten Software und Komponenten, die unter diesen Endbenutzer-Lizenzvertrag fallen.
  9. „Markenzeichen“ bezieht sich auf das Dokument, das auf der Website verfügbar ist und das certgate spezifische Bedingungen und Konditionen beschreibt. Dieses Dokument kann jederzeit von certgate geändert werden.
  10. „Update“ bezieht sich auf die Fehlerbehebungen, Patches oder andere Überarbeitungen oder Modifikationen der Software, die certgate Ihnen oder anderen Endnutzern zur Verfügung stellt, einschließlich derer, die üblicherweise Kunden zur Verfügung gestellt werden, die Software-Wartung abonnieren. Ein Update kann in der Regel durch eine Zahl und/oder eine Buchstabenänderung rechts neben der Dezimalstelle in der Versionsnummer des Produkts identifiziert werden. Updates umfassen keine Upgrades.
  11. „Upgrade“ bezieht sich auf die Hauptversion der Software nach eigenem Ermessen von certgate.
  12. „Website“ bezeichnet die certgate-Website mit der folgenden Web-Adresse: www.certgate.com oder www.airid.com

2. EIGENTUM

Die Software wird lizenziert, nicht verkauft. Sie erkennen an, dass die Software (einschließlich aller Änderungen, die Sie anfordern oder vorschlagen) Eigentum von certgate und/oder seinen Lizenzgebern ist. Die Ressourcen, jede Kopie davon und alle damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte, die in ihnen verkörpert oder durch sie repräsentiert werden, bleiben zu jeder Zeit Eigentum von certgate und/oder seinem Lizenznehmer sowie mit allen anderen Rechten, die Ihnen im Rahmen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags nicht ausdrücklich gewährt werden.

3. LIZENZGEWÄHRUNG

certgate gewährt Ihnen eine eingeschränkte, nicht-exklusive Lizenz zur Installation und Nutzung, nur in Objekt, Code, Format, vorausgesetzt, Sie erfüllen alle Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags.
  1. Software. Gemäß den Bestimmungen und Bedingungen dieses Vertrags erlaubt certgate Ihnen, die Software auf einem Computer zu installieren. Wenn Sie mehrere lizenzierte Kopien erworben haben, dann dürfen Sie jeweils nur einem Benutzer erlauben, eine Kopie auf einem Computer zu installieren. Hiermit übernehmen Sie alle Verpflichtungen, die mit der Nutzung der Software durch den Endbenutzer und der Einhaltung der Bestimmungen und Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags verbunden sind. Wenn es sich bei der von Ihnen installierten Software um Test- oder Betasoftware handelt, dann sind Ihre Rechte wie in §4 und §5 beschrieben eingeschränkt. Es ist Ihnen ausschließlich gestattet, eine Kopie aus Sicherheits- oder Archivierungsgründen zu erstellen.
  2. Registrierungsdienste. Um die Software nutzen zu können, müssen Sie sich, falls dies für die Software erforderlich ist, beim certgate Registrierungsdienst registrieren. Die bei der Registrierung erhaltenen Daten werden gemäß den auf der certgate Website angegebenen Datenschutzbestimmungen behandelt.

4. KOSTENLOSE SOFTWARE

Wenn die Software als „frei“ (oder ein ähnlicher Name) gekennzeichnet ist, dann sind Ihre Rechte wie in diesem Absatz beschrieben eingeschränkt. Sie dürfen die Software (oder ähnliche Dienstleistungen, die certgate Ihnen anbietet) in Übereinstimmung mit den Bestimmungen und Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags nutzen, bis Sie gegen die Bestimmungen und Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags verstoßen oder bis certgate die Software zurückruft, wozu certgate jederzeit und ohne Vorankündigung berechtigt ist. In Anbetracht der Tatsache, dass freie Software kostenlos zur Verfügung gestellt wird, übernimmt certgate keine beschränkte Haftung, wie unten in § 9 beschrieben, und weder certgate noch ein Dritter übernimmt die Haftung für Schäden, die durch freie Software entstehen, wie unten in § 10 (b) beschrieben. Die freie Software kann nach alleinigem Ermessen von certgate eine Bannerwerbung einblenden. Zu keinem Zeitpunkt werden auf diese Weise persönliche Informationen des Benutzers oder des Computers an Dritte übertragen. Freie Software kann über eine Funktion verfügen, die die Software automatisch deaktiviert, ihre Funktionalität ändert und/oder Sie nach einem vordefinierten Zeitraum über Einschränkungen in der Nutzung informiert. certgate behält sich das Recht vor, den Support sogenannter freier Software jederzeit und ohne Benachrichtigung einzustellen. Hiermit wird die gewährte Nutzungslizenz beendet.

5. BETA-SOFTWARE

  1. Verwendung. Wenn Sie Beta-Software verwenden, dürfen Sie die Software nur in Übereinstimmung mit den Bestimmungen und Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags (und allen damit verbundenen Dienstleistungen, die certgate zur Verfügung stellt) für interne Tests oder zum Testen der Kompatibilität Ihres eigenen Produkts oder eines anderen Produkts (oder anderer Produkte), das in Verbindung mit der Software arbeitet, verwenden. Die Software darf bis (i) 90 Tage nach Lieferdatum, (ii) dem Datum der kommerziellen Freigabe der Nicht-Beta-Version oder (iii) 10 Tage, nachdem wir Sie schriftlich über die Beendigung des Nutzungsrechts informiert haben, genutzt werden. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software in einer aktiven Arbeitsumgebung zu verwenden, in der die Verwendung als kommerziell freigegebenes Produkt oder in Verbindung mit nicht ausreichend gesicherten Datendateien erfolgt. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software für Benchmark oder Leistungstests zu verwenden.
  2. Anerkennung und zusätzliche beschränkte Garantie und keine Gewährleistungsklausel. Sie erkennen an, dass alle Software, die als Beta-Software gekennzeichnet ist, Fehler enthalten kann, Fehlfunktionen aufweisen kann oder dass nicht alle Funktionen verfügbar sind und dass sie die Funktionalität anderer Software-Anwendungen stören kann und dass sie Fehler verursachen kann, z.B. Datenverlust oder ähnliche Probleme. WIR EMPFEHLEN IHNEN NICHT, BETA-SOFTWARE AUF EINEM COMPUTER ZU INSTALLIEREN, AUF DEM SIE FRÜHERE VERSIONEN INSTALLIERT HABEN. SIE SOLLTEN BETA-SOFTWARE NICHT AUF EINEM COMPUTER INSTALLIEREN, AUF DEM SIE FRÜHERE VERSIONEN INSTALLIERT HABEN, OHNE SICHERZUSTELLEN, DASS DIE COMPUTERKONFIGURATION ES NICHT ZULÄSST, DASS DIE BETA-SOFTWARE DIE FRÜHERE VERSION ERSETZT. Da die Beta-Software kostenlos ist, übernimmt certgate keine beschränkte Gewährleistung/Haftung wie in § 9 in Bezug auf Beta-Software beschrieben.
  3. Vertraulichkeit. Die gesamte Beta-Software, einschließlich ihrer Existenz und Funktionen und der damit verbundenen Informationen, ist urheberrechtlich geschützt und vertrauliche Information von certgate. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Beta-Software oder Dokumentation oder damit zusammenhängende Informationen jeglicher Art (einschließlich der Softwarefunktionen oder der Anwendungs- und Testergebnisse) an Dritte weiterzugeben oder ihnen den Zugang zu diesen zu gestatten. Dies gilt für ein Jahr nach Lieferdatum der Software oder bis zur kommerziellen Freigabe. Danach verpflichten Sie sich, keine Informationen über die Software an Dritte weiterzugeben oder ihnen Zugang zu diesen zu gewähren, die zum Zeitpunkt der kommerziellen Freigabe nicht von certgate veröffentlicht worden sind. Diese Einschränkungen gelten nicht für Informationen, die (a) zum Zeitpunkt der kommerziellen Freigabe öffentlich bekannt sind; (b) rechtmäßig von Dritten erworben wurden, die nicht zur Vertraulichkeit verpflichtet sind; (c) von certgate gedruckt oder auf andere Weise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden; (d) von Ihnen vor dem Erhalt der Informationen erstellt wurden und dies anhand Ihrer Aufzeichnungen nachgewiesen werden kann; oder die (e) gesetzlich, durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen gefordert werden, vorausgesetzt, dass certgate rechtzeitig vor der Veröffentlichung ordnungsgemäß schriftlich informiert wurde und dass Sie gesicherte Vorschriften befolgen.
  4. Support und Wartung. certgate ist nicht verpflichtet, technische Wartung oder Support oder Updates für Beta-Software zu leisten. Jegliche Softwareergänzungen, die Ihnen mit Beta-Software zur Verfügung gestellt werden, unterliegen den Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrages. certgate ist in keiner Weise verpflichtet, Ihnen eine freigegebene kommerzielle Version der Software für Ihre Teilnahme am Testen des Programms zur Verfügung zu stellen. certgate ist nicht verpflichtet, Beta-Software dem kommerziellen Markt zur Verfügung zu stellen.

6. EINSCHRÄNKUNGEN

Sie erklären sich mit den folgenden Einschränkungen und Beschränkungen einverstanden und stellen sicher, dass andere (einschließlich des Endbenutzers, dessen Software Sie sponsern) die Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags nicht verletzen.
  1. Vervielfältigung, Verbreitung und Nutzung. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software zu kopieren, außer in Verbindung mit der Installation oder aus Sicherheits- und Archivierungsgründen. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software und den/die Aktivierungsschlüssel zu verkaufen, zu vermieten, zu verleihen, unterzulizenzieren oder zu vertreiben oder die Software zu verwenden oder Dritten zu erlauben, die Software zu installieren oder ihnen direkten oder indirekten Zugriff auf die Software oder die Funktionalität der Software oder des/der Aktivierungsschlüssel(s) zu ermöglichen, außer wie in diesem Endbenutzer-Lizenzvertrag angegeben.
  2. Eigentumsrechte. Es ist Ihnen nicht gestattet, das Kopierrecht, die Marke und das Patent oder andere markenrechtlich geschützte Informationen, die in oder auf der Software enthalten sind, zu ändern oder zu entfernen.
  3. Re-Engineering, Dekompilierung und Disassemblierung. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software zu reengineeren, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder auf andere Weise zu versuchen, den Quellcode herauszufinden – mit Ausnahme und nur dann, wenn solche Aktivitäten gesetzlich erlaubt sind. Sie erklären sich damit einverstanden, schriftliche Informationen anzufordern, dass certgate keine Möglichkeit hat, Ihnen ein geeignetes Softwaremodul zuzusenden, bevor Sie versuchen, eine solche Kompatibilität zu erreichen.
  4. Modifikationen und abgeleitete Versionen. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software zu modifizieren oder abgeleitete Versionen zu erstellen.
  5. Unautorisierter Eingriff in bestimmte Funktionen. Es ist Ihnen nicht gestattet, die folgenden Funktionen der Software zu modifizieren, auszuschalten, zu beschädigen, zu umgehen, zu löschen, zu deaktivieren oder in sie einzugreifen:
    i. solche, die die Grenzen und Einschränkungen des Lizenznehmers geltend machen
    ii. technische Funktionen
    iii. statistische Informationen über die Software
  6. Verwendung früherer Versionen. Es ist Ihnen nicht gestattet, frühere Versionen der Software weiter zu verwenden, nachdem Sie ein Upgrade oder ein Update der Software installiert haben, das die Software vollständig ersetzt.
  7. Inhalte, Nutzung von Internet-Seiten und Datenverkehr. Es ist dem Benutzer nicht gestattet, mit Form, Inhalt oder Verwendungszweck der zu übertragenden Daten oder mit den gespeicherten Daten irgendwelcher Dienste gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und die Rechte Dritter zu verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere, keine Daten zu übermitteln, die pornographische Elemente enthalten, gewaltverherrlichende, volksverhetzende oder aufrührerische Darstellungen enthalten oder an Straftaten erinnern oder diese anleiten. Der Kunde darf keine Daten auf den Medien der BC Network-Dienste versenden oder speichern, die in ihrer Form und Beschaffenheit (Virus) oder Größe und Vervielfältigung (z.B. Spamming) das Datennetz gefährden oder Schäden auf dem Rechner des Empfängers verursachen können. Sollte certgate Kenntnis davon erlangen, dass übertragene und gespeicherte Daten gegen die oben genannten Verbote, Gesetze, die guten Sitten oder die Rechte Dritter verstoßen, so hat certgate das Recht, den Zugriff zu beenden. Der Nutzer haftet für alle Schäden, die aus diesen Verstößen entstehen und wird von allen Ansprüchen Dritter freigestellt.
  8. Aktivierungsschlüssel. Wenn für die Software ein Aktivierungsschlüssel erforderlich ist, ist jeder Aktivierungsschlüssel und jedes Konto ausschließlich für Ihre individuelle Nutzung (oder für die Nutzung durch einen anderen Endbenutzer, für den Sie einen Lizenznehmer beantragt und installiert haben) bestimmt. Sie (und Ihr lizenzierter Endbenutzer) sind allein verantwortlich für die Geheimhaltung und die Sicherheit des/der Aktivierungsschlüssel(s) und des/der Konten. Sie tragen die alleinige Verantwortung und Haftung für die Verwendung Ihres/r Aktivierungsschlüssel(s) oder Ihres/r Kontos/Konten und für Aktivitäten, die über Ihren/e Aktivierungsschlüssel oder Ihr/e Konto/Konten stattfinden.Sie verpflichten sich, certgate unverzüglich über jeden unberechtigten Zugriff auf Ihren/e Aktivierungsschlüssel oder Konten oder deren Verwendung zu informieren. Sofern verfügbar, enthält die Software technologische Funktionen, die die unlizenzierte und illegale Nutzung verhindern. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir diese Funktionen nutzen dürfen.
  9. Nutzung der Software. Wenn Sie ein Softwareentwickler sind, der Produkte oder Anwendungen mit der Software entwickelt, dann dürfen Sie die Software in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags verwenden.

7. SERVICE UND UNTERSTÜTZUNG

Technische Unterstützung für die Software finden Sie in der Installationsdatei, im Hilfemenü der Software oder auf der certgate-Website www.airid.com oder www.certgate.com. Wurde kein erweiterter Support vereinbart, so steht nur der oben genannte Support zur Verfügung. certgate bietet erweiterten Support über sein Partnernetzwerk oder, falls individuell vereinbart, direkt von certgate an.
Unabhängig davon, ob Sie ein Service- und Support-Angebot abonniert haben oder nicht, behält sich certgate das Recht vor, Aktualisierungen oder Ergänzungen per automatischem Download zur Verfügung zu stellen, um die korrekte Funktionalität der Software zu gewährleisten. Fachkundige technische Informationen, die Sie certgate im Zusammenhang mit Support-Dienstleistungen zur Verfügung stellen, können von certgate für geschäftliche Zwecke, einschließlich der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung, genutzt werden.

8. ZUSTIMMUNG ZU VERBINDUNGEN ZU EINEM SERVER

Der Datenaustausch, d.h. die Überprüfung der Verfügbarkeit neuerer Softwareversionen, kann stattfinden, wenn die Software auf einem Computer läuft. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Software solche bidirektionalen Verbindungen zu einem Server herstellt und Daten zur Aktualisierung und zur Sicherstellung und Verbesserung ihrer Funktionalität austauscht.

9. BESCHRÄNKTE GARANTIE UND HAFTUNG

  1. certgate garantiert, dass die Software zum Zeitpunkt der Lieferung den Regeln und Bestimmungen des Landes entspricht, in dem certgate seinen rechtmäßigen Wohnsitz hat. certgate kann nicht für Fehler der Software verantwortlich gemacht werden, die durch Modifikationen, Missbrauch oder Schäden durch Sie oder Dritte verursacht wurden; oder für Fehler, die durch Hardware- oder Netzwerkkonfiguration oder -interferenzen oder durch Software oder Dienstleistungen von Dritten verursacht wurden. Diese Garantie gilt nicht für Software, die unter §4 oder §5 dieses Endbenutzer-Lizenzvertrags fällt.
  2. Abgesehen von der in §9(a) beschriebenen beschränkten Gewährleistung lehnen certgate und seine Partner und Distributoren jegliche Gewährleistung in Bezug auf Software und Dienstleistungen und alle Produkte Dritter ab, die Sie oder andere Endbenutzer in Verbindung mit Software oder Dienstleistungen verwenden, sei es explizit oder implizit, einschließlich impliziter Garantien der Marktgängigkeit. certgate erklärt insbesondere nicht, dass die Software oder die Dienstleistungen fehlerfrei sind, dass sie störungsfrei funktionieren werden, dass sie vollständig sind oder sein werden oder mit Software oder Dienstleistungen Dritter zusammenarbeiten können. Software und Dienstleistungen dürfen nicht in gefährlichen Bereichen eingesetzt werden, die absolut frei von Störungen bleiben müssen, z.B. auf nuklearem Boden, in der Flugzeugnavigation oder -kommunikation, in der Flugsicherung, in direkten „lebenserhaltenden Geräten“, in Waffen, in Verteidigungssystemen, in denen Störungen zu Verletzungen von Menschen, zum Tod, zu Sach- oder Umweltschäden führen können. certgate hat keinen Anspruch auf Entschädigung, wenn die Software in oben genannten Fällen eingesetzt wird.

10. AUSSCHLUSS VON SCHADENERSATZ UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG.

IM GRÖSSTMÖGLICHEN DURCH DAS ANWENDBARE RECHT ZULÄSSIGEN UMFANG HAFTEN WEDER CERTGATE NOCH EINER IHRER GESCHÄFTSFÜHRER ODER MITARBEITER IHNEN ODER ANDEREN ENDBENUTZERN GEGENÜBER FÜR DIREKTE, ZUFÄLLIGE, BESONDERE, FOLGE- ODER STRAFSCHÄDEN, DIE AUFGRUND DIESES ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAGS ODER IN VERBINDUNG MIT DER SOFTWARE ODER DEN DIENSTEN, DIE MIT DIESEM ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG VERBUNDEN SIND, ENTSTEHEN KÖNNTEN (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN DURCH GESCHÄFTSUNTERBRECHUNG, GEWINNAUSFALL, GESCHÄFTSVERLUST, VERLUST VON GESCHÄFTSINFORMATIONEN ODER ANDERE VERMÖGENSSCHÄDEN).

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses EULA ungültig oder nicht durchsetzbar sein, werden die Parteien diese ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck dieses EULA am nächsten kommt. Die übrigen Bestimmungen dieses EULA bleiben in vollem Umfang durchsetzbar.
SIE KÖNNEN DIESE SOFTWARE NUR INSTALLIEREN ODER VERWENDEN, WENN SIE DEN BESTIMMUNGEN UND BEDINGUNGEN DIESES LIZENZVERTRAGS ZUSTIMMEN. WENN SIE MIT DIESER LIZENZVEREINBARUNG NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE DIESE SOFTWARE NICHT INSTALLIEREN ODER VERWENDEN.

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin